Rufen Sie uns an : 08856/80 58 015

Strom – SLP (Standardlastprofil)
Stromkunden mit einem Jahresverbrauch unter 100.000 kWh pro Abnahmestelle werden üblicherweise nach dem Standardlastprofil abgerechnet. Verbrauchswerte werden durch das Ablesen und Mitteilen der Zählerstände an den Netzbetreiber übermittelt. In der Regel wird gemäß dem erwarteten Jahresverbrauch ein monatlicher Abschlag bezahlt und bei der Jahresrechnung mit dem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet.

 

Strom- RLM (registrierende Leistungsmessung)
Diese Stellen werden aufgrund des erhöhten Verbrauchs (i.d.R. ab 100.000 kWh Strom pro Jahr) nicht nur einmal im Jahr abgelesen. Stattdessen übermittelt ein spezieller Zähler viertelstündlich die Lastwerte an den Netzbetreiber. Diese Werte zusammengenommen  ergeben ein umfangreiches Lastgangprofil, aus dem viele Informationen zu Ihrem Verbrauchsverhalten abgeleitet werden können. Diese bieten Ansatzpunkte zur Kostensenkung durch Verringerung der Leistungsspitzen. Gerne werten wir Ihre Lastgangdaten aus und zeigen Ihnen die möglichen Optimierungspotentiale auf.

 

Ökostrom
Was ist Ökostrom?
In Deutschland gibt es keine verbindliche Definition für Ökostrom. Somit ist die reine Bezeichnung als „Ökostrom“ kein Qualitätsbegriff im Sinne eines allgemein akzeptierten Kriterienkatalogs.  Wir haben eine Auswahl von zertifizierten Ökostrom-Anbietern.